FV Meppen 1888 e. V.

News vom Vorstand

Hier findet Ihr aktuelle Neuigkeiten vom Vorstand, sei es der aktuelle Vereinsbericht oder die Einladung zur Jahreshauptversammlung.

Vereinsbericht des FV Meppen 07/08 2022

Vereinsbericht für das Mitteilungsblatt 07/08 2022 FV Meppen 1888 e.V.

1.     Anangeln 2022

Am 14. Mai fand nach 2-jähriger „Corona Pause“ erstmals wieder unser Anangeln statt. Hierzu ließen sich 26 Angler an die Ems locken, um den Flossenträgern nachzustellen. Bei schönem und sonnigem Wetter traf man sich vorab auf dem Parkplatz der Freilichtbühne um dann im Gebiet der nahegelegenen Ems zu fischen. Doch wie bereits beim letzten Anangeln im Jahr 2019, ließen sich auch diesmal nur wenige Fische überlisten und gingen den Anglern an den Haken. Lediglich 8 der 26 Petrijünger konnten Fänge auf der Habenseite verbuchen. Dabei konnte Wilhelm R. den kapitalsten Fisch mit 716g und 37cm Länge nach dem Wiegen verbuchen, gefolgt von Ralf H. mit einem Fang von 422g und 32,5cm sowie von Hans H. mit einem Fisch von 362g und 30cm Länge. Wie man sieht, blieben die richtig kapitalen Fänge, bei diesem Anangeln, leider aus. Vielleicht waren die Witterungsverhältnisse einfach zu schön und die Fische waren bei dem sonnigen Wetter einfach zu träge und nicht in Fresslaune.

Wie gewohnt ließ man den schönen Angeltag in geselliger Runde bei Gegrilltem und dem ein und anderen Erfrischungsgetränk gemütlich ausklingen.

 

2.     Jahreshauptversammlung

Am 27. Mai fand nun auch endlich unsere  Jahreshauptversammlung statt. Nach etlichen pandemiebedingten Verschiebungen des Termins, fanden sich am besagten 27.05,2022, neben dem Vorstand, 65 Mitglieder*innen und zudem noch 4 geladene Gäste zur Jahreshauptversammlung ein.

Um 19:00 Uhr eröffnete unser 1. Vorsitzende Christoph Elbert die erste Jahreshauptversammlung seit 2019 und konnte hierbei noch neben den Mitglieder*innen folgende Gäste begrüßen, die Vertreter vom Landesverband Bernhard Landwehr und Bodo Zautke sowie vom Bezirksverband Heinz Bernd Lattemann. Des Weiteren waren noch Vertreter des Festausschuss, Ehrenausschuss und die Ausbilder des Vereins zugegen.

Anschließend wurde den Verstorbenen Vereinsmitgliedern gedacht, dafür erhoben sich alle Anwesenden.

Etwas später ehrte man einige Mitglieder für ihre 25- und 40-jährige Treue dem Verein gegenüber.

28 Mitglieder waren eingeladen, die bislang 25 Jahre, sowie 8 Mitglieder, die bislang 40 Jahre dem Verein Ihre Treue erwiesen. Leider waren viele der zu ehrenden Mitglieder verhindert, sodass nur insgesamt 10 Mitglieder vor Ort geehrt werden konnten. Sie bekamen silberne als auch goldene Ehrennadeln und Urkunden überreicht, sowie ein kleines Präsent vom Verein.

Weiterhin wurden 7 Mitglieder für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt, hier waren 3 Mitglieder vor Ort und wurden mit goldener Ehrennadel, einer Urkunde und einem Präsentkorb geehrt.

An diesem Abend wurden nicht nur unsere treuen Vereinsmitglieder geehrt, nein auch 3 unserer Vorstandsmitglieder wurden für Ihren unermüdlichen Einsatz in der Vorstandarbeit geehrt. So wurden Ralf Hagen und Thomas Melisch für jeweils 10 Jahre Vorstandsarbeit und Detlef Labrenz sogar für 40 Jahre Vorstandsarbeit geehrt.

Anschließend wurden die Tätigkeitsberichte der einzelnen Fachbereiche verlesen. Danach widmete man sich der Finanzen des FV Meppen, hierfür legte Detlef Labrenz die Kassenbericht 2019, 2020 und 2021 und den Haushaltsvorschlag für das Jahr 2022 vor. Im Anschluss folgte der Kassenprüfungsbericht für die Jahre 2019, 2020 und 2021.

Kassenprüfer Hermann Deuling berichtete über die Kassenprüfung, die er zusammen mit Ansgar Lübbers durchgeführt hatte und konnte eine einwandfreie Kassenführung für die Jahre 2019, 2020 und 2021 bestätigen.

Aufgrund dessen beantragte Hermann Deuling die Entlastung des Vorstandes durch die Mitglieder für die Jahre 2019, 2020 und 2021. Die Mitglieder entlasteten den Vorstand einstimmig, es gab weder Gegenstimmen noch Enthaltungen.

Dann standen noch etliche Nachwahlen, Wahlen und Neuwahlen des Vorstandes an. Ich gehe hier im Vereinsbericht nur auf die Änderungen im Vorstand ein. Ausgeschieden aus dem Vorstand sind unsere Meister der Zahlen Detlef Labrenz (1. Kassenwart) und Thomas Melisch (2. Kassenwart) sowie Uwe Melisch (1. Gewässerwart) der stets ein hütendes Auge auf unsere Gewässer und deren Fauna warf und Jörg Stöppelkamp (1. Jugendwart) der sich um den Nachwuchs kümmerte und diesem stets mit Rat und Tat zur Seite stand. Wir möchten uns hier an dieser Stelle auch noch vielmals für euren jahrelangen Einsatz und Verdienst im Verein und dessen Vorstandsarbeit bedanken.

Neu begrüßen im Vorstand des FV Meppen dürfen wir nun offiziell Dennis Heuwers (1. Kassenwart), Julian Schwanewilms (2. Kassenwart), Phillipp Hummeldorf (2. Gewässerwart) und Rüdiger Görtz (2. Jugendwart).

In diesem Zuge sei noch zu erwähnen, dass unser erste Vorsitzende Christoph Elbert, im kommenden Jahr sein Amt niederlegen möchte und als erster Vorsitzender ausscheiden wird. Der geschäftsführende Vorstand erarbeitet bereits einige verschiedene Lösungsansätze, um die zu entstehende Lücke im Vorstand des FV Meppen zu schließen.

Den gesamten aktuellen Vorstand können Sie auf der Homepage des FV Meppen (www.fv-meppen.de) einsehen.

Gegen 22:00 Uhr wurde die Jahreshauptversammlung offiziell beendet, doch man saß noch eine Weile bei dem ein oder anderen Fachgespräch sowie gekühlten Getränken beieinander und auch ein wenig Anglerlatein soll mit unter zu hören gewesen sein. So ließ man den Abend gesellig ausklingen.

 

3.     Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

In den Sommerferien bleibt die Geschäftsstelle geschlossen, wir sind nach den Ferien wieder ab dem 29.08.2022 für Sie in unserer Geschäftsstelle erreichbar. In dringenden Fällen erreichen Sie uns telefonisch oder per E-Mail (info@fv-meppen.de).

 

4.     Aalbesatz

In diesem Jahr, fand auch wieder der alljährliche Aalbesatz des BFV Emsland e. V. statt. Hierbei wurden durch unsere Gewässerwarte und deren Helfer am 14.05.2022 rund 73 KG Jungaale (davon ist ein Eigenanteil von rund 33 kg des FV Meppen) in das Pachtgewässer Ems ausgesetzt. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Tobi, Uwe, Ulli und Philipp für den tatkräftigen Einsatz, bei dieser Besatzmaßnahme.

 

5.     Termine

  • Am 01.07.2022 findet das Nachtangeln für unsere Vereinsmitglieder statt. Geangelt wird im DEK, Treffen ist um 20 Uhr am Vereinsheim.
  • Ab dem 22.07.2022 veranstalten unsere Jugendwarte wieder das beliebte Zeltlager für die Jugend am Vereinsheim. Dann steht mal wieder gemeinsames Zelten, Angeln am DEK und gemeinsames Essen auf dem Plan. Interessenten wenden sich hierfür bitte an unsere Jugendwarte Jürgen Janzen 0157/54032822 oder Rüdiger Goertz 0170/4956996 (beide telefonisch ab 17 Uhr erreichbar).
  • Unser alljährliches großes Vereinsangeln findet am Sonntag, den 28.08.2022 an der Ems statt. Treffen ist um 06:15 Uhr auf dem Ems- Parkplatz am Yachthafen.
  • Das Abangeln findet in diesem Jahr am 10.09.2022 statt. Treffen ist um 14 Uhr am Vereinsheim, geangelt wird DEK oberhalb.

 

 

Für den FV Meppen, Marko Schmeddes 04.06.2022

Einladung Jahreshauptversammlung 2022

Fischereiverein Meppen von 1888 e.V.


Einladung zur Mitgliederversammlung 2022

 

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit laden wir Sie zur Mitgliederversammlung des Fischereivereins Meppen von 1888 e.V.

gem. §13 unserer Satzung recht herzlich ein.

Die Versammlung findet am 27.05.2022 um 19:00 Uhr im Saal Kamp, Schullendamm 64

in 49716 Meppen statt.

 

Tagesordnung:

 

1.      Begrüßung und Eröffnung,

Feststellung der Beschlussfähigkeit sowie gedenken der Verstorbenen Mitglieder.

2.      Ehrungen.

3.      Tätigkeitsberichte 2019-2021

a) Jugendwart; b) Gewässerwart; c) Fachwart; d) Geschäftsführung; e) Vorsitzender

4.      Kassenbericht 2019,2020, 2021 Haushalt 2022

5.      Kassenprüfungsberichte a. 2019, b. 2020, c. 2021

6.      Aussprache

7.      Entlastung des Vorstandes a. 2019, b. 2020, c. 2021

8.      Wahlen

         Nachwahlen aus dem Jahr 2020 Wahlgruppe 2

1. Geschäftsführer, 2. Kassenwart, 1. Gewässerwart, Pressewart, 1. Jugendwart

Nachwahlen aus dem Jahr 2021

Ehrenausschuss

Wahlen 2022 Wahlgruppe 1

1. Vorsitzender, 2. Geschäftsführer, 1. Kassenwart, 2. Gewässerwart, 2. Jugendwart, Fachwart

9.      Beratung und Beschlussfassung von Anträgen

10.   Verschiedenes

 

Anträge zur Mitgliederversammlung sind fristgerecht bis zum 13.05.22 bei dem Vorsitzenden, Christoph Elbert, Schützenhof 15, 49716 Meppen oder der Geschäftsstelle Erikaweg 12, 49716 Meppen in Schriftform einzureichen. Später eingehende Anträge können nicht berücksichtigt werden.

 

Fischereiverein Meppen von 1888 e.V.

Der Vorstand

Meppen, 26.04.22

Vereinsbericht 03/04 2022

Vereinsbericht für das Mitteilungsblatt 03/04 2022 FV Meppen 1888 e.V.

1. Jahreshauptversammlung verschoben.

Liebe Vereinsmitglieder*innen,

leider ist die Lage zurzeit (Redaktionsschluss Mitteilungsblatt), aufgrund der Coronavirus Pandemie, wieder mal sehr angespannt. Von daher verschieben wir unsere Jahreshauptversammlung vorerst auf den 27.05.2022 (19:00 Uhr Saal Kamp). Sollte es widererwartend zu einer Absage des Termins kommen, so informieren wir Sie darüber umgehend in der lokalen Presse und auf unserer Homepage. (www.fv-meppen.de)

 

2.     Termine (alle Termine unter Vorbehalt)

•      Ausgabe der Fischereierlaubnisscheine für das Angeljahr 2022:

Samstag 05.03.2022 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Sonntag  06.03.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Samstag 19.03.2022 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Sonntag  20.03.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Ob diese Termine für die Erlaubnisscheinausgabe eingehalten werden können, ist derzeit nicht bekannt. Wir müssen davon ausgehen, dass die Erlaubnisscheinausgabe eventuell nicht oder nur in einer eingeschränkten Form, stattfinden kann, da nicht sicher ist, wie sich die Lage und die damit einhergehenden Verordnungen, um die Covid 19 Pandemie entwickelt. Wir bieten Ihnen aber die Möglichkeit an, sich den Erlaubnisschein per Post zustellen zu lassen. Wie dieses von statten geht und was Sie hierfür machen müssen, können Sie auf unserer Homepage www.fv-meppen.de in Erfahrung bringen. Wir würden Sie dringlichst darum bitten, von dieser Möglichkeit, den Erlaubnisschein für das Jahr 2022 per Post zu erlangen, ruhig frühzeitig Gebrauch zu machen, da die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nimmt.

 

•       Das Anangeln der Erwachsenen ist für Samstag, den 14.05.2022 an der Ems geplant. Treffen ist um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz der Freilichtbühne.

 

•       Die Jugendgruppe plant ihr diesjähriges Anangeln am 21.05.2022. Geangelt wird im DEK oberhalb. Treffen ist 13:45 Uhr am Vereinsheim.

 

3.     Forellenangeln der Jugend

Die Jugendwarte planen ein Forellenangeln für die Jugend. Angestrebter Termin ist Samstag der 23.04.2022. Da hinsichtlich der derzeitigen pandemischen Lage es noch nicht 100%ig sicher ist, ob das Forellenangeln stattfinden kann, werden unsere Jugendwarte den endgültigen Termin und Ort der Veranstaltung rechtzeitig auf unserer Homepage und bei Facebook bekannt geben. Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich und es wird ein kleiner Betrag/Eigenanteil erhoben. Hierzu finden Sie dann auch alle Informationen auf der Homepage.

 

4.     Fischbesatz und Arbeitseinsatz Teglinger See

Bereits im November des vergangenen Jahres fand ein Fischbesatz mit Karpfen und Schleien am Teglinger See statt. Nun wurde unter der Leitung unseres 2. Gewässerwartes Tobias Skubbe noch ein umfänglicher Arbeitseinsatz, bei dem Angelplätze geschaffen bzw. wiederhergerichtet wurden, durchgeführt. Und das war auch nötig, denn der See wurde in den letzten Jahren, bei den Arbeitseinsätzen doch etwas „stiefmütterlich“ behandelt. An mehreren Wochenenden wurden am Teglinger See Baum- und Grünschnittarbeiten durchgeführt sowie Totholz aus dem See geborgen. Hierbei versuchte man besonders schonend mit dem Ufer umzugehen, und verzichtete gänzlich auf schweres Gerät. Lediglich eine Seilwinde verhalf den fleißigen Helfern dabei, das Holz zu bergen. Ein im See verbliebenes altes verrottetes Floß wird in den nächsten Wochen noch geborgen. Durch den arbeits- und zeitintensiven Einsatz von Stephan, Viktor, Daniel und Tobi konnten somit einige schöne Angelplätze für Angler und Naturliebhaber hergerichtet werden. Daher unsere eindringliche Bitte an alle Angler und Besucher des Teglinger See, bitte hinterlasst keinen Müll am Gewässer und haltet die Angelstellen sauber. Es ist zukünftig auch vermehrt mit Kontrollen durch unsere Fischereiaufsehrer am Teglinger See zu rechnen!

Der Vorstand bedankt sich bei Tobi und all seinen Helfern, auch bei Holger, Phillipp und Kevin, die beim Fischbesatz unterstützend tätig waren.

 

5.     Dokumente und Formulare zum Download

Auf unsere Homepage finden Sie eine Reihe von Formularen und Dokumente zum Herunterladen. Benötigen Sie z. B. eine Fangliste oder ein Adressänderungsformular, finden Sie dieses, neben weiteren Formularen und Dokumenten, unter Downloads auf unserer Homepage. www.fv-meppen.de

 

6.     Wichtiger Hinweis

Leider müssen wir nochmals darauf hinweisen, da scheinbar nicht jeder Gebrauch von unserem Angebot macht und uns in der Geschäftsstelle häufig Fragen erreichen, die eigentlich auf unserer Homepage beantwortet werden. Bitte besuchen Sie für aktuelle Meldungen und Mitteilungen regelmäßig unsere Homepage (www.fv-meppen.de), damit Sie immer auf dem Laufenden sind, was rund um unser Vereinsleben geschieht. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten nutzen Sie vorzugsweise den Emailverkehr (info@fv-meppen.de). Bitte lesen Sie auch die Beiträge und nicht nur die Startseite.

Liebe Grüße und bleiben Sie bitte gesund!

 

 

Für den FV Meppen, Marko Schmeddes 03.02.2022

 

 

Vereinsbericht für das Mitteilungsblatt 11/12 2021

 

 

 

 

 

1.     Vorwort und zugleich Rückblick auf das Vereins- Jahr 2021

Auch in diesem Jahr ist das Vorwort zu diesem Beitrag, gleichzeitig wiedermal ein Rückblick auf das Vereins- und Angeljahr 2021. Denn auch in diesem Jahr hatte uns die Corona Pandemie, wie ebenfalls schon im Vorjahr, fest in ihrem Griff und stellte unser Vereinsleben zeitweilig wieder auf den Kopf. Leider mussten wir in diesem Jahr gleicherweise wieder viel Improvisieren und auf einiges verzichten. So gut wie keine vereinsgetragenen Angelveranstaltungen, kein Sommerfest und kein Helferfest, somit auch kaum ein gemeinschaftliches Miteinander, fanden statt. Die Erlaubnisscheine mussten ebenfalls in diesem Jahr  wieder kontaktlos ausgegeben werden, was für unser Team aus der Geschäftsstelle immer einen deutlichen Mehraufwand bedeutet. An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön an die Mitarbeiter:innen der Geschäftsstelle, die diese und andere Aufgaben sehr souverän gemeistert haben.
Wie gewohnt gingen ebenfalls unsere Gewässerwarte zur Corona- Zeit ihren Aufgaben nach. Neben den üblichen Gewässeruntersuchungen fanden überdies Aal- und Fischbesatzmaßnahmen statt. So wie in fast allen Lebenslagen üblich, galten sogar bei den Besatzmaßnahmen gesonderte Regelungen, um einen möglichen Kontakt, unter den Gewässerwarten der verschiedenen Vereine, wie es z. B. beim Aalbesatz der Fall war, zu vermeiden.

Selbst unser Ausbilderteam hatte in diesem Jahr wieder alle Hände voll zu tun. Scheinbar besonnen sich viele Petrijünger, ihr Jugendhobby zu Corona- Zeiten wieder aufleben zu lassen und nahmen an einen der verschiedenen Vorbereitungslehrgängen teil, um die Fischereiprüfung möglichst mit Erfolg zu erlangen.

Dennoch kann man eindeutig resümieren, dass dieses Angel- und Vereinsjahr 2021 wiedermal keines war, wie gewohnt. Es bleibt zu hoffen, dass man mit entsprechenden Hygiene- Konzepten und 2 G oder 3 G Reglungen in Zukunft wieder ein normaleres Vereinsleben organisieren kann, mit Angelveranstaltungen, Festen und Versammlungen.

 

2.     Ferienpassangeln 

Eine der wenigen Veranstaltungen, die dieses Jahr stattfanden, war das Ferienpassangeln. Organisiert von unserem Fachwart und unseren Jugendwarten, fand am Samstag, den 14.08.2021 mit Unterstützung einiger Helfer, das Ferienpassangeln statt. Hierzu konnten wir 27 Kinder begrüßen, die natürlich unter einem Corona konformen Hygienekonzept empfangen wurden. Neben einer Desinfektionsstation wurde unter anderem auch, auf sehr großen Abstand zwischen den Angelplätzen wert gelegt. Die ganz  großen Fänge blieben an diesem Nachmittag allerdings aus, aber die Jungangler konnten einige kleinere Schuppenträger über ihre Kescher Netze führen und der heimischen Küche zuführen. Für das leibliche Wohl war ebenso vor Ort gesorgt, so gab es gegrillte Wurst und Erfrischungsgetränke reichlich für die Kids. Am Ende der Veranstaltung erhielt jedes der Kinder noch eine Medaille, zu Erinnerung an ein naturnahes Erlebnis in ihrer Ferienzeit.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei allen Teilnehmern, Helfern und Organisatoren, dieser gelungenen Veranstaltung.

 

3.     Vereinsbeiträge 

Hier noch mal der Hinweis, Ende Januar 2022 werden die Vereinsbeiträge, für alle Mitglieder die an dem Lastschriftverfahren teilnehmen, eingezogen. Sollte sich bei ihrer Bankverbindung etwas geändert haben, bitten wir Sie darum, uns ihre neue bzw. geänderte Bankverbindung schnellst möglich mitzuteilen. Damit vermeiden Sie zusätzliche Kosten, die durch ein Rücklastschriftverfahren entstehen und darüber hinaus weiteren unnötigen Verwaltungsaufwand.

 

4.       Geschäftsstelle

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass die Geschäftsstelle am Mo., den 01.11.2021 letztmalig in diesem Jahr geöffnet hat. Ab dann ist das Büro für dieses Jahr geschlossen und öffnet, sofern es die Coronavirus Lage zulässt, für Sie wieder im Januar. (Beim Betreten der Geschäftsstelle gelten derzeit die 2 G Regeln!)

 

5.       Ausblick

Der Vorstand des FV Meppen wünscht seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern weiterhin viel „Petri Heil“, eine frohe und besinnliche Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2022. Bleiben Sie bitte gesund und uns wohlwollend gesonnen.

 

 

 

 

Für den FV Meppen, Marko Schmeddes 05.10.2021

Vereinsbericht 07/08 2020

 

 

 

 

 

  1. Abgesagte bzw. verschobene Termine

Aufgrund der Coronavirus Pandemie und der damit einhergehenden Verordnungen, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, sich an der Empfehlung des LFV zu orientieren und vorerst alle Veranstaltungen bis Ende August abzusagen. Der Vorstand bewertet die gegenwärtige Lage regelmäßig und wägt laufend ab, ob und wann eine Veranstaltung stattfinden kann. Sollte sich etwas an der Situation ändern, so werden wir es ihnen umgehend auf der Homepage und gegebenenfalls in der örtlichen Presse mitteilen.

  1. Erlaubnisscheine 2019/2020

Die Erlaubnisscheine aus 2019, wurden letztmalig bis Ende Juli 2020 verlängert. Es wird, aufgrund der Coronalage,  keine gesonderte Erlaubnisscheinausgabe geben. Sie haben jedoch vor den Sommerferien letzmalig die Gelegenheit sich den Erlaubnisschein zu folgenden Termin in der Geschäftsstelle, in der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, abzuholen:

  • Montag, den 06.07.2020

Wer nicht die Möglichkeit hat, die Geschäftsstelle aufzusuchen, kann sich nach wie vor den Erlaubnisschein postalisch zukommen lassen. Wie das funktioniert erfahren Sie auf der Homepage des FV Meppen (www.fv-meppen.de), aber beachten Sie bitte, dass die Geschäftsstelle und somit das Büro in den Sommerferien geschlossen ist und in der Zeit keine Anfragen bearbeitet werden. Die Geschäftsstelle hat dann wieder erstmals am 07.09.2020 für Sie geöffnet.

Wichtig!

Es hat sich an den Bestimmungen in den Erlaubnisscheinen einiges geändert, an die sich auch Angler mit dem verlängerten Erlaubnisschein aus 2019 zu halten haben. Die kompletten Bestimmungen finden Sie auf der Homepage, hier die wichtigsten Änderungen!

  • Schonzeiten:

Hecht und Zander vom 01.02. bis 31.05.

Lachs und Meerforelle vom 15.10. bis 30.04.

  • Der Fang von Köderfischen wird auf 10 Stück pro Angler und Tag begrenzt
  • Ein Mindestmaß von 18 cm für Weißfisch wurde festgelegt!
  1. Ausnahmegenehmigung zum Befahren der Straßen „in der Marsch“.

Liebe Angler*innen, die Straßen „in der Marsch“ (am Pachtgewässer Ems) sind durch die Behörden für den öffentlichen Kraftfahrverkehr gesperrt worden. Damit Angler*innen auch in Zukunft die Pachtgewässer „in der Marsch“ mit dem KFZ erreichen können, hat der Vorstand des FV Meppen 1888 e. V., eine Ausnahmegenehmigung zum Befahren der Straßen „in der Marsch“, für Inhaber eines gültigen Fischereierlaubnisschein, erwirkt.

Die Ausnahmegenehmigung steht auf der Homepage zum Download bereit und muss zusammen mit dem Fischereierlaubnisschein mitgeführt werden, sowie bei geparkten Autos sichtbar im KFZ ausgelegt werden. Nähere Informationen und Bestimmungen entnehmt ihr bitte der Ausnahmegenehmigung.

  1. Aalbesatz des BFV Emsland e. V.

Am Samstag, den 30.05.2020 wurden durch unsere Gewässerwarte Tobias Skubbe und Jannik Herbers 72,9 Kg Aal in die Pachtgewässer Hase, Nordradde sowie schiffbare und nicht schiffbare Ems ausgesetzt. Die Besatzmaßnahme wurde durch den Bezirksfischereiverband Emsland e. V. organisiert und dient dazu, den bedrohten Aalbestand zu stützen.

  1. Fischerprüfung und Ausbildung

Außergewöhnliche Situationen erfordern manchmal außergewöhnliche Maßnahmen. Auch unsere Ausbilder standen aufgrund der Coronavirus Pandemie vor einigen Problemen. Ein gewöhnlicher Lehrgang zur Fischerprüfung mit Unterrichtsabenden war leider nicht möglich. So tüftelten unsere Ausbilder an einem Kurs, der eine Mischung aus Onlinekurs und Crashkurs ist. Der Kurs bzw. die Ausbildung, wurde mit dem Landkreis als Aufsichtsbehörde abgestimmt.  Da dieser Kurs so gut angekommen ist bei den Teilnehmern, hat das Ausbildungsteam des FV Meppen beschlossen, künftig den Onlinekurs mit in das Lehrprogramm aufzunehmen. Die nächsten Kurse sind für den Herbst geplant, aber dazu dann Näheres, wenn der Termin feststeht.

  1. Geschäftsstelle während der Sommerferien geschlossen 

Auch hier nochmals der Hinweis, dass die Geschäftsstelle und somit unser Büro letztmalig am Montag, den 06.07.2020 vor den Sommerferien für Sie geöffnet hat und dann erstmals wieder am Montag, den 07.09.2020 die Türen für Sie öffnen wird.

 

In eigener Sache!

Bitte besuchen Sie für aktuelle Meldungen und Mitteilungen regelmäßig unsere Homepage (www.fv-meppen.de), damit Sie immer auf dem Laufenden sind, was rund um unser Vereinsleben geschieht. Im Augenblick herrschen bewegte Zeiten mit sich häufig wechselnden Lagen und wir nutzen unsere Homepage dazu, um mit Ihnen schnell und aktuell zu kommunizieren.

Der gesamte Vorstand wünscht Ihnen und Ihren Familien eine schöne Ferien- und Urlaubszeit und viel Erholung sowie anglerischen Erfolg an unseren Gewässern.

Bleiben Sie bitte gesund!

Für den FV Meppen, Marko Schmeddes 08.06.2020

Vereinsbericht 05/06 2020

 

 

 

 

 

  1. Abgesagte bzw. verschobene Termine aufgrund der Corona- Krise

Leider mussten aufgrund der Coronavirus Problematik einige Termine abgesagt bzw. verschoben werden. Leider können wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt (Redaktionsschluss) noch keine Angaben dazu machen, welche Termine wann bzw. überhaupt nachgeholt werden. Sicher ist, dass die Jahreshauptversammlung zum nächst möglichen Zeitpunkt nachgeholt wird. Hierzu werden wir unsere Mitglieder*innen wie gewohnt rechtzeitig über unsere Homepage und die örtliche Presse informieren und einladen. Ansonsten gilt vorerst, dass alle Termine bis Ende Mai verschoben sind.

  1. Gültigkeit der Erlaubnisscheine aus 2019 bis Ende Mai verlängert

Die für den 14.03.2020 und 15.03.2020 geplante Erlaubnisscheinausgabe fiel aus. Die Ausgabe wurde wegen der Coronavirusproblematik auf unbestimmte Zeit verschoben.

All diejenigen, die es versäumt haben oder es nicht einrichten konnten, sich bei der letzten Ausgabe ihren Erlaubnisschein aushändigen zu lassen, können dennoch ihrem Hobby weiter nachgehen. Alle Mitglieder, die im Besitz eines gültigen Erlaubnisscheines des FV Meppen von 2019 sind und ihren Beitrag für 2020 entrichtet haben, können mit diesem Schein vorerst weiter die Pachtgewässer, gemäß des Erlaubnisscheines, beangeln. Denn die Gültigkeit der Erlaubnisscheine wurde vorerst bis Ende Mai verlängert.

Mitglieder, die am Bankeinzugsverfahren teilnehmen, haben darüberhinaus die Möglichkeit, sich ihren Fischereierlaubnisschein auch postalisch zustellen zu lassen. Hierzu müssen allerdings folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Sie senden einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zusammen mit ihrer ausgefüllten Fangmeldung (Formular kann unter Downloads heruntergeladen werden) und ihren alten Erlaubnisschein an die Geschäftsstelle.

FV Meppen 1888 e. V.

Erikaweg 12

49716 Meppen

Die benötigen Unterlagen können natürlich auch persönlich am Vereinsheim in den Briefkasten eingeworfen  werden.

  1. Der Betrag für den Fischereierlaubnisschein konnte erfolgreich von ihrem Konto eingezogen werden.

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, werden wir Ihnen gerne den Fischereierlaubnisschein zusenden.

Wichtig!

Es hat sich an den Bestimmungen in den Erlaubnisscheinen einiges geändert, an die sich auch Angler mit dem verlängerten Erlaubnisschein aus 2019 zu halten haben. Die kompletten Bestimmungen finden Sie auf der Homepage, hier die wichtigsten Änderungen!

  • Schonzeiten:

Hecht und Zander vom 01.02. bis 31.05.

Lachs und Meerforelle vom 15.10. bis 30.04.

  • Der Fang von Köderfischen wird auf 10 Stück pro Angler und Tag begrenzt
  • Ein Mindestmaß von 18 cm für Weißfisch wurde festgelegt!

 

  1. Eine nicht alltägliche Fangmeldung

In der Vergangenheit gab es ja immer wieder mal Fangmeldungen von Plattfischen (Flundern/Butt) aus dem DEK oder der Ems, aber eher selten. Bereits am 24.03.2020 konnte nun auch H. J. Witschen, ein wunderbares Exemplar zum Landgang überreden. Er fing den, für unsere Region eher ungewöhnlichen und seltenen Fisch, oberhalb der Schleuse Mepppen im DEK. Der Butt brachte ca. 2kg auf die Waage und maß 40cm, also schon ein überduchschnittliches Exemplar.

Wir gratulieren Herr Witschen zu diesem besonderen Fang und wünschen weiterhin viel Freude und Petri Heil an unseren Gewässern.

 

  1. Arbeitseinsatz Nistkästen

Am Samstag, den 07.03.2020 wurden etwas über 100 Vogelkästen und über 50 Fledermauskästen von unseren Vereinsmitgliedern entlang der Gewässer aufgehängt, um den Eichenprozessionsspinner auf natürliche Weise entgegenzuwirken. Diese Kästen wurden über den Bezirksfischereiverband Emsland e.V. gesponsort. Insgesamt sind auf der Strecke Salzbergen bis Papenburg über 1000 dieser Kästen von den 20 Mitgliedsvereinen angebracht worden. Es geht uns Angler also nicht nur um das Fischen, sondern vielmehr auch um ein gesundes Gleichgewicht aller am Wasser lebenden Arten! Ein großen Dank an alle Helfer des Fischereivereins und an den Bezirksfischereiverein Emsland e.V..

  1. Vorbereitungslehrgang auf die Fischerprüfung 

Auch der Vorbereitungslehrgang, der im März beginnen sollte, ist von den Terminverschiebungen betroffen. Aufgrund von behördlichen Verfügungen, kann derzeit kein Lehrgang stattfinden. Sobald sich an der Lage was ändern sollte, wird der Lehrgang stattfinden und die Teilnehmer rechtzeitig informiert werden. Wer sich noch für den Lehrgang anmelden möchte, hat nach wie vor die Gelegenheit dazu. Suchen Sie bitte hierfür und für weitere Informationen, unsere Homepage auf.

In eigener Sache!

Bitte besuchen Sie für aktuelle Meldungen und Mitteilungen regelmäßig unsere Homepage (www.fv-meppen.de), damit Sie immer auf dem Laufenden sind, was rund um unser Vereinsleben geschieht. Im Augenblick herrschen bewegte Zeiten mit sich häufig wechselnden Lagen und wir nutzen unsere Homepage dazu, um mit Ihnen schnell und aktuell zu kommunizieren.

Die Geschäftsstelle bleibt auch, bis auf weiteres, vorerst noch geschlossen. Wenden Sie sich bitte mit Ihren Anliegen per Email (info@fv-meppen.de) an uns.

 

Bleiben Sie bitte gesund!

 

Für den FV Meppen, Marko Schmeddes 04.04.2020

 

 

 

 

 

 

Liebe Mitglieder*innen,
haben Sie bitte Verständnis dafür, dass die Geschäftsstelle nach wie vor geschlossen ist und bleibt.
Aufgrund der Corona Virus Lage ist es uns leider untersagt, die Geschäftsstelle zu öffnen.
Wenden Sie sich mit ihren Anliegen bitte per Email an uns:  info@fv-meppen.de

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir nicht jedes Anliegen per Emailverkehr bearbeiten können. Wir befinden uns alle derzeit in einer außergewöhnlichen Situation und müssen leider Einschränkungen hinnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand

 

Auszug Niedersächsische Verordnung über die Beschränkung sozialer Kontakte zur Eindämmung der Corona- Pandemie vom 02.04.2020 .

Noch kein Erlaubnisschein für 2020! Was nun?

 

 

 

 

 

Wie bereits berichtet, fällt/fiel die für den 14.03.2020 und 15.03.2020 geplante Erlaubnisscheinausgabe aus. Die Ausgabe wurde wegen der Coronavirusproblematik auf unbestimmte Zeit verschoben.

All diejenigen, die es versäumt haben oder es nicht einrichten konnten, sich bei der letzten Ausgabe ihren Erlaubnisschein aushändigen zu lassen, können dennoch ihrem Hobby weiter nachgehen. Alle Mitglieder, die im Besitz eines gültigen Erlaubnisscheines des FV Meppen von 2019 sind, können mit diesem vorerst weiter die Pachtgewässer, gemäß des Erlaubnisscheines, beangeln. Denn die Gültigkeit der Erlaubnisscheine wurde vorerst bis Ende Mai verlängert.

Mitglieder, die am Bankeinzugsverfahren teilnehmen, haben darüberhinaus die Möglichkeit, sich ihren Fischereierlaubnisschein auch postalisch zustellen zu lassen. Hierzu müssen allerdings folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Sie senden einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zusammen mit ihrer ausgefüllten Fangmeldung (Formular kann unter Downloads heruntergeladen werden) und ihren alten Erlaubnisschein an die Geschäftsstelle. Achtung bitte den Brief nicht als Einschreiben Eigenhändig ans uns senden. Wenn ein Einschreiben ihrerseits gewünscht wird, dann nutzen Sie bitte Einschreiben Einwurf, da die Geschäftsstelle nicht ständig besetzt ist und Einschreiben Eigenhändig  gegebenenfalls nicht entgegengenommen werden können.

FV Meppen 1888 e. V.

Erikaweg 12

49716 Meppen

Die benötigen Unterlagen können natürlich auch persönlich am Vereinsheim in den Briefkasten eingeworfen  werden.

 

  1. Der Betrag für den Fischereierlaubnisschein konnte erfolgreich von ihrem Konto eingezogen werden.

 

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, werden wir Ihnen gerne den Fischereierlaubnisschein zusenden.

Sobald ein neuer Termin für die Erlaubnisscheinausgabe feststeht, werden wir es hier unverzüglich veröffentlichen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Jahreshauptversammlung und Scheinausgabe abgesagt und verschoben!

 

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Mitglieder*innen,

die Lage rund um den Coronavirus hat sich leider weiter zugespitzt, so dass wir uns schweren Herzens gezwungen sehen, die Jahreshauptversammlung am kommenden Freitag (13.03.2020 19:00 Uhr) abzusagen und auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Am heutigen Morgen erreichte uns die Nachricht, dass der Ladesfischereiverband seinen Mitgliedern dazu rät, alle bevorstehenden Veranstaltungen vorerst abzusagen und auch der Landkreis Emsland hat seine Empfehlungen mit dem Umgang von Veranstaltungen nochmals verschärft und rät dazu, nur dringend notwendige Veranstaltungen stattfinden zu lassen.

Da unser Vorstand sich schon seit über eine Woche mit der Problematik Coronavirus beschäftigt und dabei beobachten musste, dass sich die Lage immer weiter und in einem rasanten Tempo zuspitzt, hat er sich heute Vormittag, mit Rücksprache des Ehrenausschusses dafür entschieden, die Jahreshauptversammlung zum Wohle der Mitglieder*innen und deren Gesundheit, abzusagen und zu verschieben.

Wir bitten alle Mitglieder*innen um ihr Verständnis für diese Entscheidung, die unserem Vorstand sichtlich schwer gefallen ist. Auch die Ausgabe der Fischereierlaubnisscheine wird am kommenden Wochenende nicht stattfinden. Die Gültigkeit der Fischereierlaubnisscheine von 2019  wird vorerst auf Ende Mai 2020 verlängert. Darüber hinaus bleibt die Geschäftsstelle und dessen Büro bis auf weiteres geschlossen, um dort größere Menschenansammlungen zu vermeiden. Sie erreichen uns bei Rückfragen unter folgender Emailadresse: info@fv-meppen.de

Sobald ein neuer Termin für die Jahreshauptversammlung und die Fischereierlaubnisscheinausgabe feststeht, werden wir Sie hier umgehend darüber informieren und dazu einladen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Mit freundlichen Grüßen der Vorstand

 

 

Jahreshauptversammlung und der Coronavirus.

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Mitglieder*innen,

auch wir kommen angesichts der bevorstehenden Jahreshauptversammlung am kommenden Freitag (13.03.2020 19:00 Uhr) nicht umhin, uns mit der Coronavirusproblematik auseinanderzusetzten.

Unser Vorstand steht im engen Kontakt zum Landkreis und deren zuständigen Abteilung um etwaige Risiken für unsere Jahreshauptversammlung und somit für unsere Mitglieder*innen auszuschließen. Derzeit sieht die Behörde keine Veranlassung, eine Warnung bezüglich unserer Jahreshauptversammlung auszusprechen, rät aber zur Besonnenheit. Auch wir möchten hiermit an ihre Selbstverantwortung appellieren und Sie auf mögliche Vorkehrungen und Verhaltensmaßnahmen hinweisen. Es sollte vielleicht am kommenden Freitag auf ein freundliches Händeschütteln zur Begrüßung verzichtet werden und man sollte auf eine ausreichende Hygiene achten. Unter den folgenden Links können Sie sich Informationen rund um den Umgang mit dem Coronavirus einholen.

www.infektionsschutz.de

www.emsland.de

Robert Koch Institut

 

Der Vosrstand des FV Meppen, steht auch weiterhin im direkten Kontakt zur verantwortlichen Behörde und informiert Sie umgehend, wenn sich etwas an der aktuellen Lage ändern sollte.

Anstehende Veranstaltungen: