FV Meppen 1888 e. V.

Marko

Dringend Hilfe benötigt!

Liebe Mitglieder,

für einen Arbeitseinsatz, an dem Pachtgewässer Dalum Rull See, benötigen wir noch dringend ein paar helfende Hände. Am Samstag, den 08.02.2020 sollen am Rull See neue Angelplätze eingerichtet werden, hierfür sind Grünschnittarbeiten nötig. Also werden Leute gesucht, die Lust hätten im Tätigkeitsfeld Grünzeug zurückschneiden und beseitigen, in Aktion zu treten. Es werden sich alle Vereine, der Pachtgemeinschaft Dalum Rull See an der Maßnahme beteiligen, allerdings sieht die Teilnehmer-/Helferliste unseres Vereins noch etwas leer aus, da ist noch deutlich Platz nach oben. Von daher hier nochmals der Aufruf und die Bitte um Unterstützung bei diesem Arbeitseinsatz. Für das leibliche Wohl während des Arbeitseinsatzes wird gesorgt sein und am Ende des Jahres winkt dann auch noch das Helferfest, für alle fleißigen Helfer.

Also wer hat Lust und Zeit am 08.02.2020 mitzuhelfen? Treffen wäre um 8:00 Uhr am Vereinsheim oder um 8:30 Uhr am Insektenhotel Rull See. Potentielle Helfer melden sich bitte vorab bei unserem 2. Gewässerwart Tobias Skubbe unter der Telefonnummer +49 1514 6630658. Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Gruß und Petri Heil, euer Vorstand.

Neuer Lehrgang für die Fischerprüfung beim FV Meppen

Vorbereitungslehrgang auf die Fischerprüfung

Der Fischereiverein Meppen bietet einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung an. Dem angehenden Angler wird darin das notwendige Wissen über Gewässer, Fischarten, Kleintierwelt und Pflanzen im und am Wasser vermittelt. Es werden die gesetzlichen Bestimmungen behandelt, und im Bereich Gerätekunde wird fischgerechtes Angelgerät vorgestellt und dessen Handhabung geübt.

Der Lehrgang beginnt am Dienstag, den 11. Februar und läuft jeweils dienstags und donnerstags von 19.oo – ca. 20.30 Uhr im Vereinsheim, Erikaweg 12.

Anmeldungen sind im Vereinsheim zu den Geschäftszeiten am Montag, den 20.Januar und 03.Februar von 18 bis 19.30 Uhr sowie online unter www.fv-meppen.de möglich.

Das Mindestalter beträgt 14 Jahre.

Die bestandene Prüfung ist lt. Nieders. Fischereigesetz Voraussetzung für eine Mitgliedschaft in einem Angelverein.

Hinweis für Teilnehmer an Online Angelschein- Kursen

Alle Teilnehmer von Online Angelschein Kursen müssen in Niedersachsen ihre schriftliche Fischereiprüfung vor einem Prüfungsausschuss der beiden Landesverbände ablegen.

Der Fischereiverein Meppen bietet Ihnen diese Möglichkeit am 24.April direkt vor Ort.

Eventuelle Fragen zu diesem Thema werden beantwortet unter

lehrgang@fv-meppen.de.

Vereinsbericht 01/02 2020

Vereinsbericht für das Mitteilungsblatt 01/02 2020 FV Meppen 1888 e.V.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Fischereivereins Meppen von 1888 e.V. sowie allen Leserinnen und Lesern ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Jahr 2020 mit viel „Petri Heil“. Wir wünschen Ihnen und uns ein gutes und kameradschaftliches Miteinander im Vereinsleben, in der Ausübung unserer gemeinsamen Leidenschaft, dem Angeln und unserer Freude an der lebendigen Natur und am Fortbestand einer ökologisch verantwortlich und nachhaltig geprägten Umwelt.

 

1.     Raubfischangeln des FV Meppen

Das alljährlich Raubfischangeln fand am 16. November 2019 im gesamten Vereinsgebiet des FV Meppen statt. Um 08:00 Uhr morgens trafen sich lediglich 16 begeisterte Angler  am Parkplatz des Meppener Leichtathletikstadions, um von dort aus zu starten und den räuberischen Flossenträgern in den Gewässern des FV Meppen nachzustellen. Mit 16 Anglern war das Raubfischangeln bedauerlicherweise eher mäßig besucht.  Die Fische schienen an diesem Vormittag genauso träge zu sein, wie vielleicht so manch ein Angler, der es an diesem Morgen vorzog, nicht zum Angeln ans Wasser zu gehen, denn nur fünf Angler konnten Fänge vermelden. Es wurden 3 Hechte gefangen, davon einer mit einem Gewicht von 3,5kg und 10 maßige Barsche. Gegen früh Nachmittag ließ man den Angeltag, nach dem Messen und Wiegen der Raubfische am Vereinsheim, gesellig ausklingen.

 

2.     Einladung zur Jahreshauptversammlung

Hiermit laden wir zur Mitgliederversammlung des FV Meppen e.V. gemäß § 13 unserer Satzung am Freitag, den 13. März 2020 um 19:00 Uhr in das Kolpinghaus in Meppen ein. Genaueres zum Ablauf und die voraussichtliche Tagesordnung der Jahreshauptversammlung,  entnehmen Sie bitte der noch folgenden Ankündigung in der Meppener Tagespost oder der Homepage des FV Meppen www.fv-meppen.de.

 

3.     Termine

Ausgabe der Fischereierlaubnisscheine für das Angeljahr 2020:

Samstag 29.02.2020 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Sonntag  01.03.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Samstag 14.03.2020 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Sonntag  15.03.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Die Jahreshauptversammlung findet, wie bereits oben in der Einladung erwähnt am 13.03.2020 um 19:00 Uhr im Saal des Meppener Kolpinghauses statt.

 

4.      Vorbereitung auf die Fischerprüfung

Beim Fischereiverein Meppen wird es im Frühjahr 2020 wieder  ein Lehrgang zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung geben, der mit der Prüfung abschließt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Im Kurs werden umfassende Kenntnisse in der Fisch- und Gewässerkunde, dem Tier-, Natur- und Umweltschutz sowie in der Geräte- und Gesetzeskunde vermittelt.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten Interessierte sich möglichst frühzeitig anmelden.

Das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Die bestandene Prüfung ist lt. Nieders. Fischereigesetz Voraussetzung für eine Mitgliedschaft in einem Angelverein.

Unterrichtsabende werden jeweils dienstags und donnerstags von 19.oo – ca. 20.30 Uhr im Vereinsheim, Erikaweg 12, stattfinden.

Auch Teilnehmer von Online Angelkursen sowie Selbstausbilder haben die Möglichkeit an der abschließenden schriftlichen Prüfung teilzunehmen. Anmeldungen sind im Vereinsheim sowie online möglich.

Nähere Infos:  www.fv-meppen.de

 

5.     Öffnungszeiten der Geschäftsstelle des FV Meppen 2020

An folgenden Montagen halten wir unsere Geschäftsstelle,  in der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, für Sie geöffnet:

Mo. 06.01.2020, Mo. 20.01.2020, Mo. 03.02.2020, Mo. 17.02.2020, Mo. 02.03.2020

Mo. 16.03.2020, Mo. 06.04.2020, Mo. 20.04.2020, Mo. 27.04.2020, Mo. 04.05.2020

Mo. 18.05.2020, Mo. 15.06.2020, Mo. 06.07.2020, Mo. 07.09.2020, Mo. 21.09.2020

Mo. 05.10.2020, Mo. 19.10.2020, Mo. 02.11.2020,

(Angaben ohne Gewähr und Änderungen vorbehaltlich)

 

Für den FV Meppen, Marko Schmeddes 07.12.19

 

 

Unterstützung Kolk Herrschwiesengraben

 

 

Am vergangenen Mittwoch, den 06.11.2019 wurde der Kolk am Herrschwiesengraben (Marktstiege/B70) durch die Stadt Meppen ausgebaggert. Ziel war es, angesammelten Schlamm und Sediment aus dem Kolk zu entfernen, um dem Kolk wieder seine ursprüngliche Tiefe zurück erlangen zu lassen.
Im Zuge dieser Maßnahme wurde der FV Meppen um Mithilfe gebeten. Da der Kolk für die Baggerarbeiten kurzfristig trockengelegt werden musste, sollten Helfer des FV Meppen, Fische die sich im Kolk befanden in den Herrschwiesengraben umsetzten, damit diese nicht „auf dem Trockenen“ verenden.Gesagt getan, eine 7 Mann starke Gruppe von Mitgliedern des FV Meppen, legte an diesem Mittwoch Vormittag Hand mit an und setzte einige Fische von dem Kolk aus, unterhalb in den Herrschwiesengraben, um. Neben Karpfen, Schleien, Hechten und einigen Weißfischen befanden sich erfreulicherweise auch ein paar Exemplare des geschützten Schlammpeitzger unter den umgesiedelten Fischen. Nach den Baggerarbeiten wurde der Kolk wieder geflutet.
Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen Helfern bedanken.

Vereinsbericht 11/12 2019

Vereinsbericht für das Mitteilungsblatt 11/12 2019 FV Meppen 1888 e.V.

1. Sommerfest 2019

Am 24.08.2019 lud der FV Meppen 1888 e. V. seine Mitglieder zu einem Sommerfest ein. Zahlreiche Mitglieder folgten dieser Einladung und erschienen zum größten Teils sogar mit der ganzen Familie, ganz zur Freude unseres Festausschusses. Denn dieser hatte in diesem Jahr so einiges auf die Beine gestellt, um ein geselliges und familienfreundliches Sommerfest zu organisieren. Und was soll man sagen, die Bemühungen wurden belohnt. Bei schönstem Wetter besuchten zahlreiche Mitglieder das Sommerfest um das Rahmenprogramm der Veranstaltung zu nutzen. Neben Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltem genossen die Besucher auch die frisch geräucherten Forellen aus der Schauräucherei, die unser Mitglied „Hummel”, vor den Augen der Besucher geräuchert hatte.
Aber auch das restliche, nicht ausschließlich kulinarische und vor allen Dingen familienfreundliche Rahmenprogramm wusste zu überzeugen. Neben der großen Tombola und einem Schaubecken mit heimischen Fischen, welches bei unseren kleinen und großen Besuchern gleichermaßen großes Interesse weckte, verglichen Jung und Alt ihr Können bei einem Casting Wettbewerb, mit größter Freude an der Sache.
Speziell für die jüngeren Kids gab es da noch das Entenrennen, welches im Bach vor dem Vereinsheim stattfand, sowie eine Kinder Pizza Party, bei der sich die Kids ihre eigene Pizza herstellen konnten, welche dann ausschließlich mit heißer Glut, im Dutch Oven ausgebacken wurde. Dem Duft der frisch gebackenen Pizza konnte in der Tat auch so manch Erwachsener nicht wiederstehen und kostete die von den Kids liebevoll zubereitete Pizza, mit vollem Genuss. Aber auch die „kleinen süßen Versuchungen“ kamen bei den Kids nicht zu kurz, so gab es Süßigkeiten, Eis sowie frisches Popcorn aus dem Dutch Oven. Selbstverständlich war das gesamte Kinderprogramm kostenlos, damit auch wirklich alle Kids gleichermaßen, ihren Spaß auf dem Sommerfest haben konnten. Der Festausschuss und deren Helfer hatten an diesem Tag alle Hände voll zu tun, denn man kann schon sagen, dass die Resonanz auf das diesjährige Sommerfest enorm war. Daher bedankt sich der Festausschuss und der Vorstand des FV Meppen 1888 e. V. bei allen Besuchern für ein gelungenes Sommerfest, welches so manch einem Besucher und Helfer sicherlich in positiver Erinnerung bleiben dürfte.

2. Abangeln 2019

Am Samstag den 21.09.2019 fand in diesem Jahr das Abangeln des FV Meppen statt. Um 14 Uhr trafen sich 23 Angler am Vereinsheim, um dann anschließend im Dortmund Ems Kanal oberhalb der Meppener Schleuse, den Fischen nachzustellen. Bei sonnigen 20°C und gelöster Atmosphäre ließ man es sich am Wasser gut gehen und zog so manch schönen Fisch über die Maschen der Unterfangkescher. Schon von Beginn an fingen einige Angler die ersten Fische, auch wenn diese zunächst noch etwas klein waren, doch dass sollte sich im Laufe des Angeltages noch bessern. Unser Vereinsmitglied Christian Stahl konnte an diesem Nachmittag einen kapitalen Fisch von 65 cm Länge mit einem Gewicht von über 3,6 KG zum Landgang überreden. Das konnte sich doch sehen lassen, auch sonst wurde gut gefangen, lediglich 3 der 23 Angler konnten keine Fänge vermelden. Wie gewohnt ließ man auch dieses Gemeinschaftsangeln wieder bei Gegrilltem, dem ein und anderen Erfrischungsgetränk und angeregten Fachgesprächen am Vereinsheim ausklingen.

3. Vereinsbeiträge

Ende Januar werden die Vereinsbeiträge, für alle Mitglieder die an dem Lastschriftverfahren teilnehmen, eingezogen. Sollte sich bei ihrer Bankverbindung etwas geändert haben, bitten wir Sie darum, uns ihre neue bzw. geänderte Bankverbindung schnellst möglich mitzuteilen. Damit vermeiden Sie zusätzliche Kosten, die durch eine Rücklastschriftverfahren entstehen und weiteren unnötigen Verwaltungsaufwand.

4. Termine

Am 16.11.2019 findet unser gemeinschaftliches Raubfischangeln statt. Treffen ist um 08:00 Uhr auf dem Parkplatz am Leichtathletikstadion.

5. Ausblick

Der Vorstand des FV Meppen wünscht seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern weiterhin viel „Petri Heil“, eine frohe und besinnliche Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2020.

 

Abangeln 2019

Abangeln 2019 des FV Meppen

Am Samstag den 21.09.2019 fand in diesem Jahr das Abangeln des FV Meppen statt. Um 14 Uhr trafen sich 23 Angler am Vereinsheim, um dann anschließend im Dortmund Ems Kanal oberhalb der Meppener Schleuse, den Fischen nachzustellen. Bei sonnigen 20°C und gelöster Atmosphäre ließ man es sich am Wasser gut gehen und zog so manch schönen Fisch dabei ans Ufer. Schon von Beginn an fingen einige Angler die ersten Fische, auch wenn diese zunächst noch etwas klein waren, doch dass sollte sich im Laufe des Angeltages noch bessern. Unser Vereinsmitglied Christian Stahl konnte an diesem Nachmittag einen kapitalen Fisch von 65 cm Länge mit einem Gewicht von über 3,6 KG zum Landgang überreden. Das konnte sich doch sehen lassen, auch sonst wurde gut gefangen, lediglich 3 der 23 Angler konnten keine Fänge vermelden. Wie gewohnt ließ man auch dieses Gemeinschaftsangeln wieder bei Gegrilltem, dem ein und anderen Erfrischungsgetränk und angeregten Fachgesprächen am Vereinsheim ausklingen.

Ausmäharbeiten an der Nordradde

Aalkörbe bitte entfernen!
Ab Dienstag, den 17.09.2019 wird die Nordradde vom Unterhaltungsverband ausgemäht. Der FV Meppen bittet seine Mitglieder um Entfernung der Aalkörbe, da diese die Ausmäharbeiten behindern würden und Beschädigungen an den Aalkörben nicht auszuschließen sind. Daher nochmals die Bitte, die Aalkörbe im besagten Zeitraum zu entfernen, bis die Ausmäharbeiten abgeschlossen sind.

 

Das war das Sommerfest 2019

Sommerfest 2019
Am 24.08.2019 lud der FV Meppen 1888 e. V. seine Mitglieder zu einem Sommerfest ein. Zahlreiche Mitglieder folgten dieser Einladung und erschienen zum größten Teils sogar mit der ganzen Familie, ganz zur Freude unseres Festausschusses. Denn dieser hatte in diesem Jahr so einiges auf die Beine gestellt, um ein geselliges und familienfreundliches Sommerfest zu organisieren. Und was soll man sagen, die Bemühungen wurden belohnt. Bei schönstem Wetter besuchten zahlreiche Mitglieder das Sommerfest um das Rahmenprogramm der Veranstaltung zu nutzen. Neben Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltem genossen die Besucher auch die frisch geräucherten Forellen aus der Schauräucherei, die unser Mitglied „Hummel”, vor den Augen der Besucher geräuchert hatte.

 

 

Aber auch das restliche, nicht ausschließlich kulinarische und vor allen Dingen familienfreundliche Rahmenprogramm wusste zu überzeugen. Neben der großen Tombola und einem Schaubecken mit heimischen Fischen, welches bei unseren kleinen und großen Besuchern gleichermaßen großes Interesse weckte, verglichen Jung und Alt, bei einem Casting Wettbewerb ihr Können, mit größter Freude an der Sache.

 

Speziell für die jüngeren Kids gab es da noch das Entenrennen, welches im Bach vor dem Vereinsheim stattfand, sowie eine Kinder Pizza Party, bei der sich die Kids ihre eigene Pizza herstellen konnten, welche dann ausschließlich mit heißer Glut, im Dutch Oven ausgebacken wurde. Dem Duft der frisch gebackenen Pizza konnte in der Tat so manch Erwachsener nicht wiederstehen und kostete die von den Kids liebevoll zubereitete Pizza mit vollem Genuss.

 

Aber auch die „kleinen süßen Versuchungen“ kamen bei den Kids nicht zu kurz, so gab es Süßigkeiten, Eis sowie frisches Popcorn aus dem Dutch Oven. Selbstverständlich war das gesamte Kinderprogramm kostenlos, damit auch wirklich alle Kids gleichermaßen, ihren Spaß auf dem Sommerfest haben konnten. Der Festausschuss und deren Helfer hatten an diesem Tag alle Hände voll zu tun, denn man kann schon sagen, dass die Resonanz auf das diesjährige Sommerfest enorm war. Daher bedankt sich der Festausschuss und der Vorstand des FV Meppen 1888 e. V. bei allen Besuchern für ein gelungenes Sommerfest, welches so manch einem Besucher und Helfer sicherlich in positiver Erinnerung bleiben dürfte.

Wichtig das Abangeln 2019 findet am DEK oberhalb statt!

Unser Abangeln am 21.09.2019 findet dieses Jahr nicht in der Hase statt, wie es irrtümlich im Mitteilungsblatt steht/stand, sondern es wird im DEK oberhalb geangelt. Treffen ist am 21.09.2019 um 14:00 Uhr am Vereinsheim.

Vereinsbericht 09/10 2019 FV Meppen 1888 e.V.

Vereinsbericht für das Mitteilungsblatt 09/10 2019 FV Meppen 1888 e.V.

1. Zeltlager der Jugend 2019

Am ersten Augustwochenende fand dieses Jahr das Zeltlager unserer Jugend statt. 15 Kinder und Jugendliche nahmen in diesem Jahr an dem Zeltlager teil. Damit war die Beteiligung an dem Zeltlager etwas geringer als die Jahre zuvor, leider erschienen 6 angemeldete Jugendliche nicht zum Zeltlager.
Am Freitag Nachmittag schlugen die Kids sprichwörtlich ihre Zelte auf dem Gelände des FV Meppen am Vereinsheim auf, in voller Erwartung, so schnell wie möglich, zum Angeln ans Wasser gehen zu können. Die Jugendlichen waren sehr enthusiastisch und versessen auf das Angeln, von daher konnten schon am ersten Tag des Zeltlagers, schöne Fänge vermeldet werden.
Anglerisch sowie auch kulinarisch wurde der Nachwuchs von unseren Jugendwarten Jörg Stöppelkamp und Jürgen Janzen, sowie deren zahlreichen Helfern, unterstützt und versorgt.
Auch am Samstag fingen die Petrijünger sehr gut, von A(land) bis Z(ander) wurde so einiges an Fisch gefangen. Auch kapitale Brassen konnten die Kids über die Maschen ihrer Unterfangkescher bugsieren, ihre Freude darüber stand den Kindern förmlich ins Gesicht geschrieben. Selten habe ich so glückliche und stolze Kinder gesehen.
Am Sonntagmorgen wurde noch ein letztes mal gemeinsam gefrühstückt, um sich anschließend auf die Heimreise vorzubereiten. Gegen Mittag versammelten die Jugendwarte nochmals alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen um sich, um unter allen Teilnehmern einige Angelsachen zu verlosen. So konnten sich alle Kids, nicht nur über tolle Fänge aus dem Wasser, sondern auch über neues Tackle aus dem Angelzubehörregal freuen. Anschließend wurde das Zeltlager dann offiziell durch die Jugendwarte beendet und die glücklichen sowie erfolgreichen Kinder, wieder in die Obhut ihrer Eltern entlassen.Fazit des Zeltlagers: Ein paar mehr Teilnehmer hätten es vielleicht sein dürfen, aber für die 15 Jugendlichen, die teilnahmen, dürfte es ein unvergessliches Wochenende gewesen sein. Jedes der Kinder und der Jugendlichen konnte Fischfangmeldung verkünden und sich über neues Angelzubehör freuen. Somit hat man 15 Nachwuchsangler mehr als glücklich gemacht, was will man mehr erwarten?

2. Verstärkte Kontrollen

In den vergangen Wochen und Monaten kam es an unserer Pachtgewässern vermehrt zu Verstößen gegen unterschiedlichste Regeln und Gesetzte. Dass wurde bei Kontrollen und Beobachtungen an unseren Gewässern festgestellt. Von ausgelegten und unbeaufsichtigten Angelleinen mit Köderfisch bestückt, von Verstößen gegen die Schonzeit sowie das Mindestmaß bis hin zur Vermüllung und Verunreinigung von Angelplätzen musste sich der Vorstand leider berichten lassen, bzw. beobachtete dieses auch selbst.
Die Fischereiaufseher werden sich zeitnah versammeln, um eine koordinierte und effektive Kontrollmaßnahme auszuarbeiten, damit gegen diese Verstöße besser vorgegangen werden kann.
Es ist also zukünftig mit mehr Kontrollen an unseren Pachtgewässern zu rechnen, wir bitten um Ihr Verständnis für diese leider erforderliche Maßnahme.

3. Vermüllung der Angelplätze

Wie bereits unter Punkt 2. erwähnt kam es in den vergangen Wochen zu starken Vermüllungen an unseren Gewässern. Sicherlich sind nicht alle Verunreinigungen auf Angler zurückzuführen, aber ein Teil der unangemessenen Hinterlassenschaften an unseren Gewässern, ist schon auf Angler zurückzuführen. Wir als Verein und auch als Angler haben uns verpflichtet, unsere Gewässer und deren Ufer zu hegen und zu pflegen. Somit stehen auch wir als Angler in der Verantwortung, unseren Angelplatz sauber zu halten und zu verlassen. Derzeit arbeitet der Vorstand einen Entwurf aus, der das Problem mit den verunreinigten Angelplätzen, im Fischereierlaubnisschein, regeln soll. Bis dahin und auch generell bitten wir alle Angler an unseren Gewässern, verlassen Sie ihren Angelplatz bitte sauber, nehmen Sie bitte sämtlichen Müll von ihrem Angelplatz mit, auch wenn es nicht ihr eigener Müll ist.

4. Termine

• Das Abangeln der Jugend findet am 14.09.2019 statt. Treffen ist 14 Uhr am Vereinsheim, geangelt wird im DEK.
• Das Abangeln der Erwachsenen findet in diesem Jahr am 21.09.2019 statt. Treffen ist um 14 Uhr an der Helter Beeke, geangelt wird in der Hase.
• Das Raubfischangeln findet am 16.11.2019 statt. Treffen ist 8 Uhr auf dem Parkplatz am Leichtathletik Stadion

5. Vorbereitungslehrgang

Der Fischereiverein Meppen bietet einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung an. Dem angehenden Angler wird darin das notwendige Wissen über Gewässer, Fischarten, Kleintierwelt und Pflanzen im und am Wasser vermittelt. Es werden die gesetzlichen Bestimmungen behandelt, und im Bereich Gerätekunde wird fischgerechtes Angelgerät vorgestellt und dessen Handhabung geübt.
Der Lehrgang beginnt am Dienstag, den 17.September und läuft jeweils dienstags und donnerstags von 19.oo – ca. 20.30 Uhr im Vereinsheim, Erikaweg 12.
Anmeldungen sind im Vereinsheim zu den Geschäftszeiten am Montag, den 02. September von 18 bis 19.30 Uhr sowie online unter www.fv-meppen.de möglich.
Das Mindestalter beträgt 14 Jahre.
Die bestandene Prüfung ist lt. Nieders. Fischereigesetz Voraussetzung für eine Mitgliedschaft in einem Angelverein.

Hinweis für Teilnehmer an Online Angelschein- Kursen

Alle Teilnehmer von Online Angelschein Kursen müssen in Niedersachsen ihre schriftliche Fischereiprüfung vor einem Prüfungsausschuss der beiden Landesverbände ablegen.
Der Fischereiverein Meppen bietet Ihnen diese Möglichkeit direkt vor Ort.
Eventuelle Fragen zu diesem Thema beantwortet Ihnen unser Ausbilderteam unter: lehrgang@fv-meppen.de.

6. Warnung vor Verzehr von Aal und Brassen

Aale aus der Ems sollten nicht verzehrt werden auch Brassen sollten nicht übermäßig verzehrt werden, dass teilte das Verbraucherschutzministerium in Hannover mit und verwies dabei auf eine entsprechende Empfehlung von 2011. Nach wie vor sind diese Fischarten in der Ems stark mit Dioxin belastet.

 

Für den FV Meppen, Marko Schmeddes 10.08.2019

Anstehende Veranstaltungen