FV Meppen 1888 e. V.

Marko

Erste Erlaubnisscheinausgabe 2022

Wie angekündigt und geplant findet am Samstag, den 05.03.2022 von 13:00 bis 17:00 Uhr und am Sonntag, den 06.03.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr die Erlaubnisscheinausgabe statt. Allerdings wird die Ausgabe der Erlaubnisscheine in diesem Jahr, aufgrund der pandemischen Lage, etwas limitiert stattfinden. Das bedeutet, dass die Ausgabe, so es die Witterungsverhältnisse zulassen, im  Freien stattfinden wird und es ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Die Ausgabe wird unter Berücksichtigung der 3G Regeln stattfinden und das tragen einer FFP2 Maske sowie ausreichend Abstand untereinander einzuhalten ist verpflichtend.

Für die Jugend besteht auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, den fälligen Jahresbeitrag zu überweisen, so wie es bereits im vergangenen Jahr gehandhabt wurde,

Mit freundlichen Grüßen Euer Vorstand.

Termine der Jugend 2022

Termine der Jugendgruppe des FV Meppen für 2022

Forellenangeln:
SA.  23.04.2022  Termin noch offen wird kurzfristig bekanntgegeben wo wir hinfahren. Siehe Hompage und Facebook des FV Meppen.

Der Beitrag hierfür beträgt 10 Euro.
Anangeln:
 Sa. 21.05.2022  Treffen:13.45 Uhr Vereinsheim, geangelt wird Kanal oberhalb.

Hauptangeln:
09.07.2022    Treffen: 13.45 Uhr an der Hasebrinkbrücke (Höltingmühle),
geangelt wird in der Hase.

Zeltlager:
22.07 – 24.07.2022  Treffen Freitags ab 15 Uhr am Vereinsheim,
bis Sonntag 12 Uhr.

Abangeln mit Ehrung der Anglerkönig/in:
03.09.2022   Treffen: 13.45 Uhr  am Vereinsheim, geangelt wird Kanal unterhalb.

Wichtig!!!!
Seit 2010 dürfen die jugendlichen Angler auch mit 3 Ruten Angeln.

Forellenangeln und Zeltlager nur mit Voranmeldung, bei Jörg Stöppelkamp (05931/29520), Jürgen Janzen (01782955751) oder Rüdiger Goertz(01704956996). Das Zeltlager wird nur bei mindestens 10 Anmeldungen stattfinden. Diese Veranstaltung müssen extra bezahlt werden, den Preis kann man kurz vorher bei den Jugendwarten erfahren.

 

Neuer Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung im März 2022

 

Am 1. März startet ein neuer Vorbereitungslehrgang zur Erlangung der Fischerprüfung. Dieser findet dienstags und donnerstags von 19.oo – ca. 20.30 Uhr im Vereinsheim, Erikaweg 12 statt. Anmeldungen nimmt der FV im Vereinsheim zu den Öffnungzeiten entgegen, sowie online per Mail, mit dem dafür vorgesehenen PDF Formular. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit an einem Online- Kurs teilzunehmen. Die bestandene Prüfung ist lt. Nieders. Fischereigesetz Voraussetzung für eine Mitgliedschaft in einem Angelverein. Der Prüfungstermin ist der 14. Mai 2022.

Wer gerne an dem Vorbereitungslehrgang und/oder der Prüfung teilnehmen möchte, findet hier weitere Infos und kann sich dafür jetzt schon anmelden.

Verlängerung bzw. Erneuerung der Fischereierlaubnisscheine

Sehr geehrte Mitglieder*innen, wir möchten darauf hinweisen, dass eine Verlängerung bzw. Erneuerung der Fischereierlaubnisscheine erst ab Mitte bis Ende Februar erfolgen kann. Grund hierfür ist, dass erst nach erfolgreich durchgeführter Lastschrift/Einzug der Beiträge, der Fischereierlaubnisschein ausgestellt werden kann. Aus organisatorischen Gründen wird der Beitrag Ende Januar eingezogen und es ist erst nach erfolgter Datenverarbeitung durch unsere Geschäftsführer möglich, die Erlaubnisscheine für 2022 auszuhändigen. Die gegenwärtigen Erlaubnisscheine sind noch bis März gültig! Wer also bis dahin noch angeln möchte, sollte davon absehen, seinen Erlaubnisschein schon zur Verlängerung postalisch oder per Einwurf am Vereinsheim einzureichen, da die Verarbeitung erst frühestens im Februar erfolgen kann.

Wir bitten um Ihr Verständnis, der Vorstand.

Weitere Informationen zur ersten Erlaubnisscheinausgabe 2022 finden Sie hier im Beitrag.

 

.

Vereinsbericht für das Mitteilungsblatt 01/02 2022

 

1.     Vorwort

Der Vorstand wünscht allen Mitglieder:innen des Fischereivereins Meppen  von 1888 e.V. sowie allen Leserinnen und Lesern ein glückliches, erfolgreiches und vor allem ein gesundes Jahr 2022 mit viel „Petri Heil“. Wir wünschen Ihnen und uns ein gutes und kameradschaftliches Miteinander im Vereinsleben, in der Ausübung unserer gemeinsamen Leidenschaft, dem Angeln und unserer Freude an der lebendigen Natur und am Fortbestand einer ökologisch verantwortlich und nachhaltig geprägten Umwelt.

Aufgrund der immer noch herrschenden Coronavirus Lage fällt es dem Vorstand schwer, Termine und Veranstaltungen langfristig im Voraus zu planen, von daher sind die weiter unten aufgeführten Termine für Veranstaltungen, Lehrgänge und auch Öffnungszeiten nicht bindend und können sich je nach Corona Lage und Stand der Verordnungen zur Bekämpfung der pandemischen Lage noch ändern. Auch unter welchen Bedingungen (2G/2G+/3G etc.) Veranstaltungen sowie das Betreten des Vereinsheim möglich sein werden, können wir derzeit nicht sagen. Wir bitten um Ihr Verständnis und raten Ihnen aktuelle Informationen unserer Homepage zu entnehmen.

 

2.     Raubfischangeln des FV Meppen 2021

Bei derzeit wieder steigenden Inzidenzwerten und Hospitalisierungsraten (Redaktionsschluss) ist es kaum zu glauben, dass Ende Oktober 2021, wieder so etwas wie Normalität in unser Vereinsleben eingekehrt war. Denn nach gut 2 Jahren fand unser erstes Vereinsangeln, das Raubfischangeln, statt. Am Samstag, den 30.10.2021 fanden sich, bei besten „Schietwetter“, 21 unerschrockene Angler am Treffpunkt Leichtathletikstadion ein, um den Raubfischen in unseren Vereinsgewässern nachzustellen. Dabei bewiesen sie, dass sie nicht nur Schönwetterangler sind sondern auch ein Näschen für „Raubfischwetter“ haben. Denn insgesamt konnten die Teilnehmer 6 Hechte und etliche Barsche zum Landgang überreden. Nach dem Angeln traf man sich, natürlich unter Corona konformen Bedingungen, am Vereinsheim um den Angeltag bei einem wärmenden Snack und dem ein oder anderen Erfrischungsgetränk sowie bei etwas Fachsimpelei, ausklingen zu lassen. Das Raubfischangeln fühlte sich, nach einer gefühlten Ewigkeit, endlich mal wieder nach Normalität an und es bleibt zu hoffen, dass es auch in diesem Jahr möglich sein wird, die Angelveranstaltungen wieder stattfinden zu lassen.

 

3.     Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

Hiermit laden wir zur Mitgliederversammlung des FV Meppen e.V. gemäß § 13 unserer Satzung am Freitag, den 18. März 2022 um 19:00 Uhr voraussichtlich in den Saal Kamp in Meppen OT Esterfeld ein.

Genaueres zum Ablauf und die voraussichtliche Tagesordnung der Jahreshauptversammlung sowie den endgültigen Veranstaltungsort, entnehmen Sie bitte der noch folgenden Ankündigung in der Meppener Tagespost oder der Homepage des FV Meppen www.fv-meppen.de.

 

4.     Termine

Ausgabe der Fischereierlaubnisscheine für das Angeljahr 2022:

Samstag 05.03.2022 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Sonntag  06.03.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Samstag 19.03.2022 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Sonntag  20.03.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr

 

Die Jahreshauptversammlung findet, wie bereits oben in der Einladung erwähnt am 18.03.2022 um 19:00 Uhr voraussichtlich im Saal Kamp statt.

 

5.     Fischbesatz

Am 25.11.2021 fand erneut ein Fischbesatz statt. Diesmal wurden rund 450 Zander und 50 Kilo Schleien in unsere Pachtgewässer ausgesetzt.

 

6.     „Angeln in“ App

Ab sofort können Sie eine Auflistung unserer Vereinsgewässer in der „Angeln in“ App abrufen. Diese App unterstützt Kartenmaterial, somit ist es gut ersichtlich, wo es unseren Mitglieder:innen und Gastangler:innen erlaubt ist, ihre Angeln auszuwerfen. Die App können Sie sich kostenlos für Ihr Smartphone herunterladen. Unterstützt werden Android und iOS Endgeräte.

 

7.      Vorbereitung auf die Fischerprüfung

Beim Fischereiverein Meppen wird es im Frühjahr 2022 wieder  ein Lehrgang zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung geben, der mit der Prüfung abschließt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Im Kurs werden umfassende Kenntnisse in der Fisch- und Gewässerkunde, dem Tier-, Natur- und Umweltschutz sowie in der Geräte- und Gesetzeskunde vermittelt.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten Interessierte sich möglichst frühzeitig anmelden.

Das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Die bestandene Prüfung ist lt. Nieders. Fischereigesetz Voraussetzung für eine Mitgliedschaft in einem Angelverein.

 

Unterrichtsabende werden jeweils dienstags und donnerstags von 19.oo – ca. 20.30 Uhr im Vereinsheim, Erikaweg 12, stattfinden. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, einen Online Kurs bei uns zu absolvieren. Für weitere Informationen zu unseren unterschiedlichen Kursmodellen, besuchen Sie bitte unsere Homepage.

Auch Teilnehmer von Online Angelkursen sowie Selbstausbilder haben die Möglichkeit an der abschließenden schriftlichen Prüfung teilzunehmen.

Anmeldungen sind im Vereinsheim sowie online möglich.

Nähere Infos:  www.fv-meppen.de

 

8.     Öffnungszeiten der Geschäftsstelle des FV Meppen 2022

An folgenden Montagen halten wir unsere Geschäftsstelle,  in der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, für Sie geöffnet:

Mo. 03.01.2022, Mo. 17.01.2022 Mo. 07.02.2022, Mo. 21.02.2022, Mo. 07.03.2022,

Mo. 21.03.2022, Mo. 04.04.2022, Mo. 11.04.2022, Mo. 25.04.2022, Mo. 02.05.2022,

Mo. 16.05.2022, Mo. 20.06.2022, Mo. 04.07.2022, Mo. 29.08.2022, Mo. 05.09.2022,

Mo. 19.09.2022, Mo. 17.10.2022, Mo. 07.11.2022.

(Angaben ohne Gewähr und Änderungen vorbehaltlich)

 

Abschließend nochmals der Hinweis und die Bitte, für aktuelle Informationen rund um den FV Meppen 1888 e.V. die Homepage unter www.fv-meppen.de aufzusuchen. Dort werden Sie mit tagesaktuellen Informationen versorgt.

 

 

Für den FV Meppen, Marko Schmeddes 06.12.2021

 

Arbeitseinsatz Dalum Rull

 

 

Am 28.12.2021 trafen sich einige Vorstandsmitglieder des FV Meppen, um die Tage zwischen den Feiertagen, für einen Arbeitseinsatz am Gemeinschaftspachtgewässer Dalum Rull zu nutzen. Corona bedingt verzichtete man darauf, Helfer von anderen Vereinen mit einzubeziehen. Hier ist, soweit es die pandemische Lage zu lässt, im Frühjahr noch ein größerer gemeinschaftlicher Arbeitseinsatz geplant.

Im Rahmen des Arbeitseinsatzes fanden sich 6 Helfer um 09:00 Uhr morgens am See Dalum Rull ein, um mit einem Boot Tannenbäume auszubringen und um diese dann in dem See zu versenken. Diese Maßnahme hat einen multiplen Nutzen. In erster Linie sollen die in den See versenkten Tannenbäume, den dort vorkommenden Fischen als Laichhabitat dienen. Doch darüber hinaus bieten die Bäume den Fischen auch noch Schutz vor den räuberischen Kormoranen.

Insgesamt wurden 18 Bäume in Wassertiefen zwischen 1,5 bis 4 Metern versenkt. Die Bäume wurden mit Hilfe von Kalksandsteinen und natürlichem Sisal (biologisch abbaubar) versenkt. Darüber hinaus wurden die Bäume mit ausreichendem Abstand zum begehbaren Ufer versenkt und sollten sich somit der Wurfweite von Spinnfischern und anderen Anglern entziehen. Als Vorsichtsmaßnahme und zur Aufmerksamkeitssteigerung für Bootsangler, wurde die Stelle zusätzlich mit farbigen Pfeilern und Ketten markiert. Auf dem folgenden Foto von Google Maps ist die Stelle markiert worden.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle auch nochmals bei den 4 Helfern Tobias, Jürgen, Rüdiger und Jörg für den tatkräftigen Einsatz, sowie bei Ralf und Felix bedanken, die die Helfer mit einem stärkenden Frühstück und mit wärmenden Kaffee versorgten. Federführend und hauptverantwortlich für diesen Arbeitseinsatz war unser 2. Gewässerwart Tobias Skubbe. Danke für die tolle Organisation und Durchführung.

Alles in allem ein gelungener Arbeitseinsatz, der hoffentlich seiner Bestimmung gerecht wird.

 

Raubfischangeln 2021

 

Bei derzeit wieder steigenden Inzidenzwerten und Hospitalisierungsraten ist es kaum zu glauben, dass erst vor knapp 4 Wochen, wieder etwas Normalität in unser Vereinsleben eingekehrt war. Denn nach gut 2 Jahren fand unser erstes Vereinsangeln, das Raubfischangeln, statt.

Am Samstag, den 30.10.2021 fanden sich, bei besten „Schietwetter“, 21 unerschrockene Angler am Treffpunkt Leichtathletikstadion ein, um den Raubfischen in unseren Vereinsgewässern nachzustellen. Dabei bewiesen sie, dass sie nicht nur Schönwetterangler sind und auch ein Näschen für „Raubfischwetter“ haben. Denn insgesamt konnten die Teilnehmer 6 Hechte und etliche Barsche zum Landgang überreden.

Nach dem Angeln traf man sich, natürlich unter Corona konformen Bedingungen, am Vereinsheim um den Angeltag bei einem wärmenden Snack und dem ein oder anderen Erfrischungsgetränk sowie bei etwas Fachsimpelei, ausklingen zu lassen.

Das Raubfischangeln fühlte sich, nach einer gefühlten Ewigkeit, endlich mal wieder nach Normalität an und es bleibt zu hoffen, dass es auch im kommenden Jahr möglich sein wird, die Angelveranstaltungen wieder stattfinden zu lassen.

Vereinsbericht für das Mitteilungsblatt 11/12 2021

 

 

 

 

 

1.     Vorwort und zugleich Rückblick auf das Vereins- Jahr 2021

Auch in diesem Jahr ist das Vorwort zu diesem Beitrag, gleichzeitig wiedermal ein Rückblick auf das Vereins- und Angeljahr 2021. Denn auch in diesem Jahr hatte uns die Corona Pandemie, wie ebenfalls schon im Vorjahr, fest in ihrem Griff und stellte unser Vereinsleben zeitweilig wieder auf den Kopf. Leider mussten wir in diesem Jahr gleicherweise wieder viel Improvisieren und auf einiges verzichten. So gut wie keine vereinsgetragenen Angelveranstaltungen, kein Sommerfest und kein Helferfest, somit auch kaum ein gemeinschaftliches Miteinander, fanden statt. Die Erlaubnisscheine mussten ebenfalls in diesem Jahr  wieder kontaktlos ausgegeben werden, was für unser Team aus der Geschäftsstelle immer einen deutlichen Mehraufwand bedeutet. An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön an die Mitarbeiter:innen der Geschäftsstelle, die diese und andere Aufgaben sehr souverän gemeistert haben.
Wie gewohnt gingen ebenfalls unsere Gewässerwarte zur Corona- Zeit ihren Aufgaben nach. Neben den üblichen Gewässeruntersuchungen fanden überdies Aal- und Fischbesatzmaßnahmen statt. So wie in fast allen Lebenslagen üblich, galten sogar bei den Besatzmaßnahmen gesonderte Regelungen, um einen möglichen Kontakt, unter den Gewässerwarten der verschiedenen Vereine, wie es z. B. beim Aalbesatz der Fall war, zu vermeiden.

Selbst unser Ausbilderteam hatte in diesem Jahr wieder alle Hände voll zu tun. Scheinbar besonnen sich viele Petrijünger, ihr Jugendhobby zu Corona- Zeiten wieder aufleben zu lassen und nahmen an einen der verschiedenen Vorbereitungslehrgängen teil, um die Fischereiprüfung möglichst mit Erfolg zu erlangen.

Dennoch kann man eindeutig resümieren, dass dieses Angel- und Vereinsjahr 2021 wiedermal keines war, wie gewohnt. Es bleibt zu hoffen, dass man mit entsprechenden Hygiene- Konzepten und 2 G oder 3 G Reglungen in Zukunft wieder ein normaleres Vereinsleben organisieren kann, mit Angelveranstaltungen, Festen und Versammlungen.

 

2.     Ferienpassangeln 

Eine der wenigen Veranstaltungen, die dieses Jahr stattfanden, war das Ferienpassangeln. Organisiert von unserem Fachwart und unseren Jugendwarten, fand am Samstag, den 14.08.2021 mit Unterstützung einiger Helfer, das Ferienpassangeln statt. Hierzu konnten wir 27 Kinder begrüßen, die natürlich unter einem Corona konformen Hygienekonzept empfangen wurden. Neben einer Desinfektionsstation wurde unter anderem auch, auf sehr großen Abstand zwischen den Angelplätzen wert gelegt. Die ganz  großen Fänge blieben an diesem Nachmittag allerdings aus, aber die Jungangler konnten einige kleinere Schuppenträger über ihre Kescher Netze führen und der heimischen Küche zuführen. Für das leibliche Wohl war ebenso vor Ort gesorgt, so gab es gegrillte Wurst und Erfrischungsgetränke reichlich für die Kids. Am Ende der Veranstaltung erhielt jedes der Kinder noch eine Medaille, zu Erinnerung an ein naturnahes Erlebnis in ihrer Ferienzeit.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei allen Teilnehmern, Helfern und Organisatoren, dieser gelungenen Veranstaltung.

 

3.     Vereinsbeiträge 

Hier noch mal der Hinweis, Ende Januar 2022 werden die Vereinsbeiträge, für alle Mitglieder die an dem Lastschriftverfahren teilnehmen, eingezogen. Sollte sich bei ihrer Bankverbindung etwas geändert haben, bitten wir Sie darum, uns ihre neue bzw. geänderte Bankverbindung schnellst möglich mitzuteilen. Damit vermeiden Sie zusätzliche Kosten, die durch ein Rücklastschriftverfahren entstehen und darüber hinaus weiteren unnötigen Verwaltungsaufwand.

 

4.       Geschäftsstelle

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass die Geschäftsstelle am Mo., den 01.11.2021 letztmalig in diesem Jahr geöffnet hat. Ab dann ist das Büro für dieses Jahr geschlossen und öffnet, sofern es die Coronavirus Lage zulässt, für Sie wieder im Januar. (Beim Betreten der Geschäftsstelle gelten derzeit die 2 G Regeln!)

 

5.       Ausblick

Der Vorstand des FV Meppen wünscht seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern weiterhin viel „Petri Heil“, eine frohe und besinnliche Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2022. Bleiben Sie bitte gesund und uns wohlwollend gesonnen.

 

 

 

 

Für den FV Meppen, Marko Schmeddes 05.10.2021

Das Raubfischangeln 2021 findet statt!

Achtung!

Das diesjährige Raubfischangeln findet wie geplant am 30.10.2021 statt. Es gelten aber die üblichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie wie z. B. Maske tragen, Abstandhalten…

Treffen ist wie üblich um 08:00 Uhr am Leichtathletikstadion.

Vereinsbericht 09/10 2021 für das Sportfischerblatt

 

 

 

 

  1. Vorwort 

Verehrte Mitglieder:innen, wir hoffen Sie hatten eine schöne Urlaubs- und Ferienzeit sowie, dass Sie alle gesund und erholt aus der Ferien- und Urlaubszeit zurückgekehrt sind. Des Weiteren hoffen wir, dass Sie genug Gelegenheit gefunden haben, ihrem Hobby dem Angeln, erfolgreich an unseren Gewässern oder anderswo, nachzugehen. Auch wir haben unseren Betrieb in der Ferienzeit etwas eingeschränkt und waren nur bedingt für Sie erreichbar. Wir bitten Sie daher um ihr Verständnis, aber auch wir mussten mal etwas verschnaufen und haben die Ferienzeit u. a. dafür genutzt, etwas mit unseren Familien zu unternehmen oder auch einfach mal nur die Seele beim Angeln, am Wasser, baumeln zu lassen. Um so mehr freuen wir uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir ab Montag, den 06.09.2021 unsere Geschäftsstelle für Sie geöffnet haben und dann wieder vollumfänglich für Sie da sein werden (Stand Redaktionsschluss Sportfischerblatt). Sollten Sie uns in der Geschäftsstelle aufsuchen wollen, beherzigen Sie bitte die allgemeinen herrschenden Maßnahmen, zur Eindämmung der Covid 19 Pandemie.

  1. Schwarzmundgrundel

Aus gegebenen Anlass möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass für die Schwarzmundgrundel eine Entnahmepflicht besteht. Wir bitten Sie darum, sich an diese Entnahmepflicht zu halten. Die Schwarzmundgrundel ist ein nicht heimischer und invasiver Fisch, der die heimische Fauna schädigt. Die Schwarzmundgrundel ist ein hervorragender Snack. Mehliert, gesalzen und in etwas tieferen Fett ausgebacken, ist die Schwarzmundgrundel ein sehr schmackhaftes Gericht. Sie eignet sich auch als Köderfisch auf unsere heimischen Stachelritter, also bitte entnehmen Sie alle gefangenen Schwarzmundgrundeln und setzten Sie diese bitte nicht wieder in das Gewässer zurück, sondern verwerten Sie den Fisch.

  1. Per Lehrgang oder Online App zur Fischerprüfung

Der Fischereiverein Meppen e.V. bietet einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung an. Dem angehenden Angler wird darin das notwendige Wissen über Gewässer, Fischarten, Kleintierwelt und Pflanzen im und am Wasser vermittelt. Es werden die gesetzlichen Bestimmungen behandelt, und im Bereich Gerätekunde wird fischgerechtes Angelgerät vorgestellt und dessen Handhabung geübt. Der Lehrgang beginnt Anfang/Mitte September und läuft jeweils dienstags und donnerstags von 19.oo – ca. 20.30 Uhr im Vereinsheim, Erikaweg 12. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre.

Alternativ besteht die Möglichkeit des Lernen per Handy- App. Die PC oder Handy App ist eine Zusammenstellung des benötigten Fachwissens und beinhaltet alle Prüfungsfragen des Landesfischereiverband Weser Ems.

Die bestandene Prüfung ist lt. Nieders. Fischereigesetz Voraussetzung für eine Mitgliedschaft in einem Angelverein.

Hinweis für Teilnehmer an Online Angelschein- Kursen

Alle Teilnehmer von Online Angelschein Kursen müssen in Niedersachsen ihre schriftliche Fischereiprüfung vor einem Prüfungsausschuss der beiden Landesverbände ablegen.                    Der Fischereiverein Meppen bietet Ihnen diese Möglichkeit voraussichtlich Ende November  direkt vor Ort. Anmeldungen sowie ausführliche Informationen findet man unter www.fv-meppen.de

In eigener Sache! 

Bitte besuchen Sie für aktuelle Meldungen und Mitteilungen regelmäßig unsere Homepage (www.fv-meppen.de), damit Sie immer auf dem Laufenden sind, was rund um unser Vereinsleben geschieht. Bitte lesen Sie auch die Beiträge und nicht nur die Startseite. Im Augenblick herrschen bewegte Zeiten mit sich häufig wechselnden Lagen und wir nutzen unsere Homepage dazu, um mit Ihnen schnell und tagesaktuell zu kommunizieren.

Liebe Grüße und bleiben Sie bitte gesund!

 

Für den FV Meppen, Marko Schmeddes 05.08.2021

 

 

Anstehende Veranstaltungen
  1. Großes Vereinsangeln 2022

    28. August um 6:15 - 11:45
  2. Abangeln der Jugend 2022

    3. September um 13:45 - 18:00